Zum Inhalt springen

Fluchtursachen bekämpfen, statt ausschließlich die Symptome zu behandeln


In Zeiten der Kriege zwischen Ländern, muss es selbstverständlich sein, den Flüchtenden akut zu helfen.

Was ich jedoch öffentlich anprangere ist, dass die Rüstungsindustrie es billigend inkauf nimmt, durch die Exporte von Waffen in die Krisengebiete, weiterhin Opfer zu generieren.

Was man in erster Konsequenz tun muss, um die Kriege, die „Ursache für das Flüchten aus den Ländern“, zu vermeiden oder zu unterbinden, sind die Lieferungen der Waffen mit sofortiger Wirkung zu stoppen.

Und hier stehen die Regierungen der Waffenexportländer in der Pflicht.

Ich fordere Sie auf, die Waffenlobby und deren Gelder in aller Deutlichkeit zurückzuweisen und deren Exporte in Krisengebiete zu untersagen.

Wer Waffen exportiert, importiert Flüchtlinge.

Eine Ursachenbekämpfung sieht nämlich anders aus, als die Opfer der Kriege im Land aufzunehmen.

Den Menschen wäre eher geholfen, wenn man ihnen vor Ort helfen kann, ohne dass sie um Leib und Leben fürchten müssen.

Und jetzt erdreisten sich Menschen, sich dagegen aufzulehnen, dass die Familien der Geflüchteten folgen.

Liebe Mitbürger,

Euch ist schon klar, dass in gewissen Ländern die Männer dazu gezwungen werden, ins Militär zu gehen, da sonst ihre Familien darunter leiden, wenn sich diese vor Ort weigern, zu kämpfen.

Daher müssen sie oft in einer Nacht- und Nebelaktion das Land verlassen, um so ihre Familien zu schützen.

Sehr geehrte Regierungen dieser Welt, Sie dürfen sich daher nicht wundern, dass es „Flüchtlingskrisen“ gibt, solange Sie sich Ihrer Verantwortung nicht bewusst werden, dass es Ihre Gesetze sind, die dafür verantwortlich sind.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content ist geschützt !!
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden.

Schließen